Have any Questions? +01 123 444 555

Minnesang

Minnesang

Ort: Turmhügelburg im Nienthal, Lütjenburg

Ort: Turmhügelburg im Nienthal, Lütjenburg
Eintritt: 10,00 Euro im Vorverkauf (Mitglieder 8,00 Euro), Restkarten an der Abendkasse 12,00 Euro

Minnesang und Geschichten aus alter Zeit

Auf eine Reise 800 Jahre zurück in die Vergangenheit begeben sich die Minnesänger

Holger Schäfer und Ralf Popken
am 11. August 2018 um 19:30 Uhr

mit ihren Zuhörern in der Lütjenburger Turmhügelburg.

„Barbarossa, Löwenherz und das Staunen der Welt“

Holger Schäfer war bereits Minnesänger des Jahres in 2008 und 2012, im Mai 2014 erhielt er beim großen Falkensteiner Minne-Turnier den ersten Preis. Der sympathische Sänger zählt zu den ganz Großen seines Fachs.
Auf dem Programm des bekannten Sängers mit der Harfe stehen mittelhochdeutsche Lieder der großen Minnesänger wie Walther von der Vogelweide, Ulrich von Liechtenstein, Oswald von Wolkenstein, Neidhart von Reuenthal sowie deren Übersetzungen.
Ralf Popken ist ebenfalls ein weithin bekannter Sänger, Instrumentalist und Chorleiter, und tritt bereits seit mehreren Jahren mit Holger Schäfer zusammen als Minnesänger auf. Viele bekannte Stücke, wie „Tristan und Isolde“ oder „Parsival“ haben sie schon gemeinsam ihren Zuhörern nahe gebracht.
In diesem Jahr sind neben berühmten Minnesängern des 12. Und 13. Jahrhunderts auch einmal die großen Herrscher dieser Epoche im Zentrum des stimmungsvollen Abends auf der Turmhügelburg: Zwei Stauferkaiser und der König von England, Barbarossa, Richard Löwenherz und Friedrich II.
Minnesang und mittelalterlicher Adel sind eng miteinander verknüpft. Sänger preisen die hohen Herren, kommentieren Politisches, reisen auf Heerfahrten mit, stehen im Dienst der großen Herrscher und dichten in deren Auftrag hinreißende Liebeslyrik zur Erbauung am Abend. Sie waren damit Teil des adeligen Hofkreises.
So ist diese Epoche einerseits voller politischer Machtkämpfe aber gleichzeitig auch voller Poesie.
Holger Schäfer und Ralf Popken berichten mit Liedern und Erzählungen ausführlich von den großen politischen umwälzenden Ereignissen, von Stolz und Leid einer Epoche, welche von heldenhaften Herrschern geprägt ist…….und von den Sehnsüchten der Ritter und Adeligen.
Stimmungsvoll im Schein von Kerzen und Öllampen erwartet den Besucher in der festlich geschmückten Halle ein bezaubernder höfischer Abend mit Gesang und Musik auf historischen Instrumenten auf der Turmhügelburg – wie einst im Mittelalter an den adeligen Höfen.
Erleben Sie einmal mehr das Mittelalter pur, tauchen Sie ein und lassen Sie sich verzaubern!

Der Besuch lohnt sich!!!

Nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre werden auch 2018 Karten bereits im Vorverkauf angeboten.
Es empfiehlt sich, diesen auch zu nutzen, denn die Besucherzahl ist wegen der vorhandenen Räumlichkeiten sehr begrenzt.
Als Eintritt für diese Veranstaltung bittet der Turmhügelburg-Verein um ein Burgopfer von € 10,00 im Vorverkauf (Mitglieder € 8,00), Restkarten an der Abendkasse € 12,00

Vorverkauf:

- In der Tourist-Information Lütjenburg gegen sofortige Bezahlung
- Im Internet bestellen unter „ buchung@turmhuegelburg.de“. Sie werden mit einer Antwortmail informiert, ob noch Karten vorhanden sind und aufgefordert, den Betrag auf unser Konto zu überweisen, Nach Eingang des Geldes werden die Karten für Sie reserviert und liegen an der Abendkasse bereit.
- Für Interessenten ohne Internet-Zugang: Unter der Telefonnummer 04381 – 3315 anmelden. Dort gibt es weitere Hinweise.
- Ohne vorherige Bezahlung werden keine Karten zurückgelegt.
- Sollten alle Karten bereits im Vorverkauf vergeben sein, werden wir dies über Presse und Internet veröffentlichen, damit niemand umsonst anreisen muss.
- Der Vorverkauf beginnt nach dem 08. Juli 2018.

Für Getränke während der Veranstaltung ist gesorgt.
Freie Parkplätze stehen auf den ausgeschilderten Parkflächen im Bunendorp in genügender Anzahl zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Sie!

Eberhard von Bodendiek, Burggraf

Zurück

Diese Webseite nutzt Cookies um Ihnen den Besuch unserer Seiten so komfortabel wie möglich zu gestalten. Informationen zu Cookies finden Sie hier...
Einverstanden